Moin Oldenburg



Wir sind PV4OL eine pri­vate, nicht kom­mer­zi­elle Initia­tive für mehr Pho­to­vol­taik in Olden­burg.

Unser Antrieb


Die Ener­gie­wende und ein kli­ma­neu­tra­les Olden­burg sind nur mit einem star­ken Aus­bau der Pho­to­vol­taik zu realisieren.

Des­halb wol­len wir pri­vate Haus­be­sit­zer für das Thema Pho­to­vol­taik (PV) begeis­tern und zei­gen, wie man ein­fach und ziel­füh­rend zur PV-Anlage auf dem eige­nen Dach kommt.

Unsere Vision

50% mehr Photovoltaikanlagen auf Oldenburger Dächern innerhalb, der nächsten fünf Jahre

Unsere Mission


Wir infor­mie­ren durch einen Leit­fa­den, der die wich­tigs­ten Schrit­ten zur eige­nen PV-Anlage erläu­tert, wei­tere Mate­ria­lien zum Thema, Bei­spiel­rech­nun­gen sowie einen Online-Themen-Hub.


Wir moti­vie­ren durch eine Bera­tungs­kam­pa­gne vor Ort – in den Stra­ßen und Vier­teln Olden­burgs, durch Info­abende und per­sön­li­che Beratungsangebote.


Wir ver­mit­teln den Kon­takt zu Mus­ter­häu­sern, städ­ti­schen Ansprech­part­nern für För­de­rungs­an­ge­bote von Stadt und Land und Umset­zungs­part­nern wie Pla­nern, Instal­la­teu­ren, Haustechnikern.

Das Gründer­­­team

Lutz Dröge ist davon über­zeugt, dass unsere Ener­gie­ver­sor­gung aus­schließ­lich aus erneu­er­ba­ren Ener­gien rea­li­siert wer­den kann.

Rai­ner Detjen möchte mit Blick auf zukünf­tige Genera­tio­nen und die Ver­ant­wor­tung ihnen gegen­über hel­fen, die Kli­ma­ziele zu erreichen.

Mit Photovoltaik die Energie der Sonne nutzen – ein Nutzen für alle.

Das Prin­zip – ist einfach

Grü­ner Strom, der auf dem Haus­dach selbst erzeugt wird, lässt sich fast über­all und dezen­tral rea­li­sie­ren und stellt einen unver­zicht­ba­ren Bei­trag zur Ener­gie­wende dar.

Der Nut­zen – ist vielfältig

Der selbst erzeugte erneu­er­bare Strom steht einer­seits für den Eigen­be­darf (Haus­strom – Elek­tro­auto – Wär­me­pumpe – Bat­te­rie­spei­cher) zur Ver­fü­gung und wird ande­rer­seits, falls nicht selbst benö­tigt, ins öffent­li­che Strom­netz ein­ge­speist und erhöht dort den Anteil des Stroms aus­er­neu­er­ba­ren Energien.

Die Tech­no­lo­gie – ist aus­ge­reift und effektiv

Bereits zehn leis­tungs­fä­hige Pho­to­vol­ta­ik­mo­dule decken etwa 40–60 % des Jah­res­be­darfs eines Vierpersonenhaushaltes.Die Module sind kos­ten­güns­tig, wer­den res­sour­cen­scho­nend her­ge­stellt und sind ein­fach zu installieren.

Die Rech­nung – geht auf

Die PV-Anlage auf dem eige­nen Dach ist güns­tig in der Anschaf­fung und Instal­la­tion, stei­gert den Wert der Immo­bi­lie und erwirt­schaf­tet Jahr für Jahr eine nen­nens­werte Rendite.

Wissen und Umsetzung

Leitfaden

Unser „Leit­fa­den Pho­to­vol­taik“ zeigt den Weg zum eige­nen Solar-Kraft­werk in nur fünf Schrit­ten auf – ein­fach wie ein Kochrezept.

FAQ

Fin­den Sie Ant­wor­ten auf die häu­figs­ten und rele­van­tes­ten Fra­gen zu Pho­to­vol­taik – kurz und verständlich.

WIKI

Das WIKI ver­ste­hen wir als Nach­schla­ge­werk mit vie­len ver­tie­fen­den Infor­ma­tio­nen, Bei­spiel­rech­nun­gen und Daten.

Berechnungs­hilfen

Diese ein­fa­chen Berechnungs­hilfen auf Basis von Excel kön­nen einen ers­ten Ein­druck zu den Zah­len geben. 

Glossar

In unse­rem Glos­sar wer­den wir in der Zukunft die wich­tigs­ten Begriffe aus der Pho­to­vol­taik-Welt erklären.

Ansprechpartner

Hier fin­den Sie Umset­zungs­part­ner wie Pla­ner, Instal­la­teure und Haus­tech­ni­ker aus Olden­burg und der Region.


Aktuelles, Updates, Veranstaltungen:

27.06.2022: Info­abend in der Mensa der Ober­schule Ofen­er­diek, Lager­str. 32, Olden­burg. Ein­tritt frei. NWZ berich­tete am 21.06.2022, siehe hier
02.05.2022: Juju, unsere Web­site ist online — jetzt gehts los.
25.04.2022: NWZ Zei­tung berich­tet über unsere Initia­tive, hier online nachlesen


Wer­den Sie Teil der loka­len Ener­gie­wende und gestal­ten Sie mit uns den Weg in eine kli­ma­neu­trale und umwelt­freund­li­che Zukunft.
Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Haben Sie Fra­gen oder wün­schen wei­tere Infor­ma­tio­nen?
Schrei­ben Sie uns.